tulejka sprężynowa - mufa,do uchwytu zatrzaskowego

  • organizacja systemów zamknięć
  • Organisation von Schließanlagen

    Für eine Verwaltung von umfangreichen Schließanlagen helfen Schließpläne. Sie vereinfachen die Organisation erheblich. Grundsätzlich wird zwischen zwei Anlagen unterschieden: Die einfache Organisation mit Hauptschlüssel (Kurzbezeichnung HS) und die mehrstufige Organisation mit Generalhauptschlüssel (Kurzbezeichnung GHS).

    Organisation mit Hauptschlüssel (HS-Schließanlagen)

    HS-Anlagen haben mehrere Einzelschlüssel (ES), die verschiedenschließend, also nicht untereinander austauschbar sind.

     
     

    Dazu gibt es den Hauptschlüssel (HS), der allen Einzelschlüsseln übergeordnet ist und somit in jedes Schloss dieser Anlage passt.

     
     

    HS-Schließanlagen sind ideal für kleine Büros mit einem Chef und einigen Mitarbeitern.

    Organisation mit Generalhauptschlüssel (GHS-Schließanlagen)

    GHS-Anlagen haben neben Einzelschlüssel (ES) zusätzlich Gruppenschlüssel (GS), die verschiedenen ES zugeordnet sind. Mehrere GS können einem Hauptgruppenschlüssel (HGS) untergeordnet werden.

     
     

    Der Generalhauptschlüssel (GHS) ist schließlich allen Schlüsseln in dieser Anlage übergeordnet.

     
     

    GHS-Schließanlagen kommen für die Organisation in größeren Bürogebäuden mit mehreren Abteilungen und Unterabteilungen zum Einsatz.

    Schließweg

    Schließweg für Hebelschlösser 90°

    Schließweg für Hebelschlösser 180°

    Schließrichtung links

    Schließrichtung rechts

    Bei den Hebelschlössern wird der Schließweg mit Buchstaben oder Ziffern angegeben. Diese beziehen sich auf die in den Tabellen dargestellten Einbausituationen. Schlösser mit Schließweg 180° können für alle Schließwege umgebaut werden, Lieferzustand ist Schließweg 1.

     
     

    Schlösser mit Schließweg 90° werden in links- bzw. rechts­schließende Schlösser unterschieden. Hier wird die Schließrichtung mit Hilfe von Buchstaben angegeben. Der voranstehende Buchstabe kennzeichnet den Lieferzustand, die in Klammern stehenden Schließwege können durch Umstecken des Schließhebels eingestellt werden (Beispiel: Schließweg A [D, F, G]).

    Filtr

    Complete your selection

    Pomoc

    Pomoc

    Wymagana ilość jest dostępna natychmiast.
    Wymagana ilość będzie wkrótce dostępna.
    Artykuł nie jest już dostępny.

    Wskaż:
    Jeśli chcesz, aby produkty były dostarczone natychmiast, zaznacz w zamówieniu.

    NONE Min. 1

    245.42.900 Cara Snap Huelse Kst.we. 13mm

    do płyt o grubości 13 mm

    245.42.903 Cara Snap Huelse Kst.grau 16mm

    do płyt o grubości 16 mm

    245.42.906 Cara Snap Huelse Kst.dgrau 19mm

    do płyt o grubości 19 mm

    Szczegóły produktu

    Wygodne uruchomienie mechanizmu zamykania w kierunku otwierania.

    opakowanie

    100 szt.

    zastosowanie

    do klap i drzwi rozwiernych
    tulejka sprężynowa

    materiał

    tworzywo sztuczne

    kolor

    biały, jasnoszary lub popielaty pirytowy

    wykonanie

    lewy, prawy i górny

    technika zamykania

    zaryglowanie sprężynowe (odryglowanie na pociągnięcie)

    montaż

    do przykręcania
    Wyświetl więcej informacji
    Produkty i akcesoria uzupełniające
    Corporate Office: Häfele America Co., 3901 Cheyenne Drive, Archdale, N.C. 27263
    Phone: 800.423.3531, Fax: 800.325.6197, Local Phone: 336.434.2322, Email: info@haefeleamericas.com
    07.07.2020

    tulejka sprężynowa - mufa,do uchwytu zatrzaskowego

    • schemat wierceń

      alternatywnie: tulejka sprężynowa – tulejka do rozstawu otworów do 192 mm

    • patrz legenda

      ! odryglować " otworzyć § zaryglować

    Wskazówka: Ilustracja może przedstawiać podobny artykuł